Alte Försterei: Gesichter einer Stadt – Thüringer Allgemeine vom 21.07.2010

Alte Försterei: Gesichter einer Stadt

Der fünfjährige Oliver Djomo-Höppner gehörte gestern zu den jüngsten Gästen in der Galerie der Alten Försterei.

Ilmenau.
Auch sein Papa ist dort hinter Glas gerahmt zu finden. „Gesicht zeigen“ heißt die Ausstellung, die seit gestern am Wetzlarer Platz in Ilmenau zu sehen ist. Auf 23 Fotos sind 50 Bürger der Stadt abgelichtet. Jedes Motiv vereint bekannte Persönlichkeiten mit Bürgern, die aus anderen Ländern zugezogen sind. Für Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie soll damit geworben werden. Parallel dazu sind die Fotos in Schaufenstern vieler Geschäfte zu sehen, wie unsere Zeitung berichtete. Demnächst sollen sie auf der Großbild-Leinwand der Eishalle erstrahlen, verriet Gleichstellungsbeauftragte Johanna Kielholz. Für das Projekt fotografierte Burkhard Fritz, ein in der Region tätiger Pressefotograf.
 
von Ralf Ehrlich