Projekt: Öffentlichkeitsarbeit zum LAP Ilm-Kreis

Freunde & Förderer der Goetheschule Ilmenau e.V.
Herderstraße 44
98693 Ilmenau

Projektzeitraum:        01.01. – 31.12.2009

Ansprechpartnerin:    Ricarda Schüler
                                   +49 3677 / 6 75 31
                                   email hidden; JavaScript is required

Das Ziel des Projektes bestand in einer breit angelegten Öffentlichkeitsarbeit für den Lokalen Aktionsplan Ilm- Kreis.
Diese aktive Öffentlichkeitsarbeit sollte alle Projekte des Ilm- Kreises, mit Hilfe unterschiedlicher Maßnahmen, breit kommunizieren und somit die Wirksamkeit des Programms erhöhen. Um die Aktivitäten aller Beteiligten einer breiten Bevölkerung zu präsentieren, wurden verschiedene Maßnahmen konzipiert.
 

Inhalt:

In Form einer für viele Altersgruppen ansprechenden Homepage, welche mit Links von den Internetseiten der Städte Ilmenau und Arnstadt einfach zu finden ist, wurde der LAP Ilm- Kreis im Internet präsentiert. Die Homepage wurde durch die SchülerInnen der Schülerfirma gepflegt und ständig mit neuesten Informationen zum LAP Ilm- Kreis versehen. Um neueste Informationen zu erhalten, war zum Einen ein ständiger Austausch mit der Koordinierungsstelle sowie das Einbinden aktueller Presseartikel unabdingbar. Darüber hinaus haben die SchülerInnen bei einzelnen Veranstaltungen selbst Fotodokumentationen erstellt, um die Arbeit des LAP Ilm-Kreis auch mit ausreichend Bildmaterial präsentieren zu können. Weiterhin entstanden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit Flyer und Plakate für Einzelveranstaltungen, Powerpointpräsen-tationen und Plakate mit statistischen Erhebungen zum LAP Ilm- Kreis. Vor allem mit Hilfe von Flyern (Printprodukte)  wurde der LAP Ilm- Kreis in einer immer wieder kehrenden symbolischen Form breit in der Öffentlichkeit kommuniziert, um den Wieder-erkennungswert des LAP und die Identifikation damit zu fördern.

Die SchülerInnengruppe, die dieses Projekt durchgeführt hat, bestand aus SchülerInnen der 11. Klasse des Goethegymnasiums Ilmenau.