Konfliktlösungstraining in Form eines sozialen Trainingskurses

Karate Verein Arnstadt e.V.
Krappgartenstr. 10
99310 Arnstadt
 
 
Projektzeitraum:  01.07. – 31.12.2008
 
Ansprechpartner:  Carsten Schnieke
                             +49 3628/ 58 70 12
                             email hidden; JavaScript is required
 
Ziele und Inhalt:
Im Zeitraum Juni – November 2008 wurden zwei Trainingskurse mit straffällig gewordenen Jugendlichen im Alter von 15- 22 Jahren durchgeführt.
Die Schwerpunkte dieses Trainings bestanden darin, die Jugendlichen an eine Umsetzung von Regeln und Absprachen heranzuführen und einen Beziehungsaufbau zu ermöglichen. Wichtige Bestandteile stellten hierbei die Biographiearbeit, vertrauensbildende Maßnahmen, das Gemeinschaftsleben innerhalb einer Gruppe, das Trainieren von Kommunikationstechniken sowie ein demokratisches Miteinander dar.
Es wurden Gemeinsamkeiten herausgefunden, Ängste und Befürchtungen wurden mit Hilfe der Peer-Group abgebaut.
 
Neben der sozialen Gruppenarbeit mussten die TeilnehmerInnen einen praktischen Teil in einer sozialen Einrichtung absolvieren. Einen weiteren Schwerpunkt stellten die Tatbearbeitung und das Erzeugen einer opferemphatischer Haltung dar. Darüber hinaus sollte das Erlernen von Handlungsalternativen und Deeskalationsstrategien für positive Erlebnisse sensibilisieren.