Kirchheim ist kein Ort für Nazis!

Unter diesem Motto fand heute (Freitag, 17.01.2014) in Kirchheim eine Plaktatieraktion lokaler PolitikerInnen statt. Hintergrund dessen ist der für Samstag, den 18.01.2014 geplante Bundesparteitag der NPD im sogenannten „Romantische Fachwerkhof Arnstädter Straße“ im thüringischen Kirchheim.

Ursprünglich wollte die NPD diesen außerordentlichen Bundesparteitag in Saarbrücken abhalten, um ihren Spitzenkandidaten zur Europawahl bestimmen. Da der Mietvertrag für die Räume in Saarbrücken von der Stadt kurzfristig gekündigt wurden, musste ein Ausweichort her. Dieser wurde in Kirchheim gefunden. Nicht zum ersten Mal wird die NPD hier ihre menschenverachtenden und rassistischen Ideologien verbreiten. Der „Romantische Fachwerkhof“ wird schon seit mehreren Jahren für Aktivitäten der extremen Rechten wie z.B. Rechtsrockkonzerte oder geschlossene Veranstaltungen (Parteitage u.a.) genutzt, sehr zum Leidwesen der BürgerInnen von Kirchheim. Ein Verbot wurde seitens des Landkreises intensiv geprüft, konnte aber nicht durchgesetzt werden.

Doch sowohl engagierte BürgerInnen des Orts und Umgebung und lokale PolitikerInnen zeigen Gesicht gegen Rechts!

Am Freitag den 17.01.2014 fand eine Plakatieraktion mit der Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit HeikeTaubert (MdL SPD) in Zusammenarbeit mit der Landrätin des Ilm-Kreises Petra Enders (DIE LINKE) statt, um den NPD-Funktionären zu signalisieren – Kirchheim bleibt BUNT – und ist KEIN ORT FÜR NAZIS! Unterstützung erhielten Sie gleichfalls von der bündisgrünen Kreistagsabgeordneten Madeleine Henfling, von Elenore Mühlbauer (MdL SPD) und vom Kirchheimer Bürgermeister Hans-Jürgen Langer.

 

Die Organisation für die Gegenkundgebung der empörten Zivilgesellschaft am 18.01.2014 ist in den letzten Zügen. Das Kirchheimer Bürgerbündnis gegen Rechts reagierte schnell und wird mit Unterstützung der Thüringer Bürgerbündnisvernetzung, Mobit und vielen weiteren Engagierten für ein demokratisches tolerantes, vielfältiges Kirchheim und Thüringen am Samstag Gesicht gegen Rechts zeigen!

 TERMIN:
Samstag, 18.1.2014, 9.00 Uhr, Kirchheim (Thüringen),

Die Kundgebungspunkte sind: Am Kaisergärtchen (vor der Scheune) und der Gemeindeplatz (in Sichtweite) in Kirchheim.

Bitte reisen Sie über Werningsleben an und parken Sie in der Rockhäuser Straße. Fahrgemeinschaften sind wünschenswert 😉