LAP – Regionalkonferenz Mittelthüringen

Einmal jährlich treffen sich die Vertreterinnen und Vertreter der Lokalen Aktionspläne, der
Struktur-  und Präventionsprojekte sowie der lokalen und regionalen Bürgerbündnisse und
der  Zivilgesellschaft in den Thüringer Planungsregionen zu einer Regionalkonferenz. Ziel ist es, eine Bilanz der Aktivitäten des vergangenen Jahres zu ziehen und in einen
Erfahrungsaustausch zu treten. Das Rahmenthema der diesjährigen Konferenzen ist die im Sommer begonnene  Diskussion um die Fortentwicklung des Landesprogramms.  Die
vorliegenden Vorschläge sollen nun aus Sicht der lokalen Akteure diskutiert werden.
Wir möchten Sie einladen, sich in diese Diskussion einzumischen und Ihre Erfahrungen und Sichtweisen beizutragen.

 

Folgend finden Sie das Programm und die Anmeldung.

Einladung und Anmeldung Regionalkonferenz Mitte 4112013

Los geht’s um 16:30 Uhr in der Rotunde des Thüringer Sozialministeriums.
Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen. Die Veranstalter behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.