Zirkusprojekt „Zirkus ohne Schranken“

Freunde und Förderer der Regelschule I Arnstadt e.V.

Goethestraße 32
99310 Arnstadt

Projektzeitraum:              01.02. – 30.11.2009

Ansprechpartnerin:          Frau Reinhardt

Pädagogische Leitung:    Frau Steger
                                         +49 3628 / 60 02 30
                                         email hidden; JavaScript is required

Ziele und Inhalt:

Erarbeiten einer gemeinsamen Zirkusvorstellung innerhalb einer Projektwoche im November 2009, in der jeder nach eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten teilhat, Grenzen erfährt, überwindet oder akzeptiert. Geplant sind dabei, zwei Aufführungen für Eltern, Freunde, SeniorInnen sowie eine interessierte Öffentlichkeit.
Bei Spiel, Spaß und Arbeit galt es, Verständnis füreinander zu entwickeln, Schranken zwischen Alt und Jung, mit und ohne Behinderung, mit und ohne Migrations-hintergrund zu überwinden und Beziehungen aufzubauen. Die Zirkusarbeit sollte dabei persönlichkeitsstärkend, wertebildend und beziehungsfördernd wirken. Zirkus sensibilisiert für die/den Anderen durch PartnerInnenarbeit und stärkt soziale Fähigkeiten. Durch die Einbeziehung einer breiten Öffentlichkeit in beiden Vorstellungen(Mitspielvorstellungen) konnte das Erreichte ausstrahlen und beispielgebend sein- innerhalb des integrativen Miteinander auf mehreren Ebenen. Besonders für die teilnehmenden Mädchen mit Migrationshintergrund konnten Problemlagen erleichtert und entspannt werden. Therapiezirkus eben!