SUBKULT- Ilmenau

KuKs e.V.
Gabelsberger Str.2
98693 Ilmenau

Projektzeitraum:    01.06 – 30.09.2010

Ansprechpartner:  Ralf Löbel
                             +49 3677 /20 22 04
                             email hidden; JavaScript is required

Ziele und Inhalt:

Durchführung eines Aktionstages, an dem Workshops zu verschiedenen jugendnahen Freizeitbeschäftigungen angeboten werden. Unter Einbindung verschiedener Einrichtungen (Jugenhäuser, Tanzschule…) werden über das gesamte Stadtgebiet verteilt Workshops zu den Themen Breakdance, Beat-Boxing, Graffiti, Hip-Hop-Dance, DJing etc. angeboten. In einer Abschlussveranstaltung werden die Ergebnisse der Workshops vorgestellt.

Mit diesem Aktionstag soll dem, bei vielen Jugendlichen vorherrschendem Mangel an kreativen und phantasievollen Herausforderungen sowie der fehlenden Bewegung entgegen gewirkt werden. Das geplante Projekt soll den Teilnehmern(innen) Möglichkeiten aufzeigen, auf kreative Art und Weise auf jugendspezifische Probleme aufmerksam zu machen und darüber hinaus ein Sprachrohr für eben diese anzubieten. Perspektivisch sollen teilnehmende MultiplikatorInnen befähigt werden, diese Workshop-Inhalte in ihre Angebotsprofile einzuarbeiten. In den Workshops wird besonderer Wert auf die Förderung individueller Fähigkeiten der einzelnen Kinder und Jugendlichen gelegt.

An dem Aktionstag werden 6-8 Workshops angeboten, welche von erfahrenen Künstlern
geplant und durchgeführt werden. Augenmerk liegt auf Kunst-, Kultur- und Erlebnispädagogik in Form von Musik, Tanz, kultureller Inspirationen, kultureller Integration, soziale Kontakte sowie Bewegung und Sport.

Höhepunkt der Abschlussveranstaltung sind Beiträge der Workshopleiter und ein Breakdance-Battle von Künstlern aus ganz Thüringen.