Fly Ilmenau Flow – Film „16 photographs at Ohrdruf“

Liebe Engagierte und Interessierte,

ab Freitag, den 05.08.2016, findet zum 5. Mal, eine Kunstaktion in Ilmenau statt, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Räumlichkeiten, die leer stehen, zu nutzen und gleichzeitig Raum für Kunst zu bieten – „Fly Ilmenau Flow“ (Artikel Freies Wort).

Im Zuge dessen findet die stille Premiere des nunmehr deutsch untertitelten Dokumentarfilms „16 photographs at Ohrdruf“ statt (Trailer).

In dieser Dokumentation geht es um einen Enkel, der nach dem Tod seines Großvaters Fotografien entdeckt, die Schreckliches erahnen lassen. Er findet heraus, daß sein Großvater als amerikanischer Dokumentations – Offizier bei der Befreiung des Konzentrationslagers Ohrdruf – ein Außenlager des KZ Buchenwald – dabei war. Dieser Geschichte will der Enkel – der Filmemacher Matthew Nash – auf den Grund gehen und verarbeitet die Ergebnisse in dieser Dokumentation.

Die Lokale Partnerschaft für Demokratie Ilm – Kreis hat sich an der Förderung des Projekts (Untertitelung auf deutsch) beteiligt und lädt Sie hiermit herzlich zur Präsentation des Ergebnisses ein.

Wann?: Freitag, 05.08.2016, ab 19.00 Uhr

Wo?: ehemalige Kneipe „Starlight“ (gegenüber dem Ilmenauer Rathaus in der Goethepassage)

Viele Grüße,

Katja Nonn.